25 Jahre Inspiration
by Shop-Marketing
Blog 12 von 25

Wie die RICHTIGEN MitarbeiterInnen zu uns finden

Worin liegt der Unterschied zwischen Unternehmen, die Mitarbeiter suchen, und jenen, bei welchen die Bewerber Schlange stehen?

Nun – Zweitere zahlen nicht selten sogar weniger. Und dennoch… sie sind attraktive Arbeitgeber. Zum Beispiel, weil sie ein Umfeld geschaffen haben, in dem die Mitarbeiter ARBEITEN können und nicht bloß stark BESCHÄFTIGT sind. Oder weil Wertschätzung und Anerkennung von Leistung wichtige Führungselemente sind. Vielleicht auch, weil alle gehört, Talente gewürdigt und gefördert werden, jeder Chef sein kann, der Fehler des Monats gefeiert wird. Ach ja – und die Mitarbeiter attraktiver Arbeitgeber sehen sehr viel Sinn in ihrer Arbeit.

Und WEIL das alles so ist, gehen die Mitarbeiter nach der Arbeit mit dem Firmenlogo auf der Brust hinaus. Und erzählen allen, wie toll sie es in IHREM Unternehmen haben. Wie sehr sie sich auf den nächsten Arbeitstag freuen. Einfach weil sie begeistert sind.

Schauen Sie hin, was Ihre Mitarbeiter wirklich brauchen, um ihre Arbeit gut und mit Begeisterung machen zu können. Dann sparen Sie sich auf jeden Fall schon den Entertainment-Manager. Und vielleicht auch manchen Recruiting-Aufwand: Denn wenn wir davon ausgehen, dass jeder Ihrer 20 Mitarbeiter sagen wir 100 berufsnahe Menschen kennt (aus der Lehre, von Weiterbildungsmaßnahmen, der Gesellenausbildung, der Meisterprüfung, etc.), dann tut sich sofort ein Potenzial von 2.000 Menschen auf…. (Die übrigens ihrerseits viele Menschen kennen.)

Zur Abrundung können Sie den alten Leitspruch beherzigen: „Tu Gutes und sprich darüber.“ Also rein in die (sozialen) Netzwerke, welche die Menschen frequentieren, die Sie in Ihrem Unternehmen brauchen.

Und vielleicht brauchen auch Sie bald längere Gänge in Ihrem Unternehmen, damit all die Interessenten nicht im Freien anstehen müssen.

Wie fühlt sich die Beschäftigung an? Ist es so richtig cool, in diesem Unternehmen mitwirken zu können?

Das Redaktionsteam: Nina, Erich, Susanne, Karin, Ulrike, Ralf, Christine, Uwe, Jürgen, Erwin